IGEL- LEISTUNGEN

Die Individuellen Gesundheitsleistungen – kurz IGeL - sind Leistungen, die wir unseren gesetzlich krankenversicherten Patienten gegen Selbstzahlung anbieten. Sie reichen über das vom Gesetzgeber definierte Maß einer Patientenversorgung hinaus und werden von den gesetzlichen Krankenversicherungen nicht übernommen. Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern zu diesem Thema.

 

Akupunktur. Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt Akupunkturbehandlungen für chronischen Rückenschmerz und schmerzhafte Kniearthrose. Akupunktur kann auch erfolgreich in der Behandlung von Kopfschmerzen, HWS/ Nackenbeschwerden, Gewichtsabnahme, Raucherentwöhnung. Die Abrechnung der Akupunktur erfolgt dann im Regelfall nach der aktuellen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

 

Knochendichtemessung: Die Kosten für die Osteodensitometrie werden von der gesetzlichen Krankenkasse für ein Screening nicht übernommen. Die Kosten für eine Osteodensitometrie betragen dann 40 Euro. Nur wenn Sie eine Fraktur eines größeren Skelettanteils (Wirbelsäule, Becken) hatten bzw. wenn aus anderen Gründen von manifester Osteoporose ausgegangen wird, besteht die Möglichkeit eine Kostenerstattung von der Krankenkasse zu erhalten. In diesem Falle werde ich Sie auf diese Möglichkeit hinweisen.


Extrakorporale Stosswellenlithotripsie (Stosswellenbehandlung): Mit der Stosswellenbehandlung können nach meiner Erfahrung vor allem an der Schulter und beim Fersensporn oft notwendige Operationen vermieden werden.


Hyaluronsäureinfiltrationen: Die Hyaluronsäureinfiltration wird zur Überbrückung/ Linderung bei schmerzhaft aktivierter Arthrose durchgeführt. Unter konservativ tätigen Orthopäden ist es unstrittig, das damit im Regelfall eine zumindest vorübergehende Linderung erzielt werden kann. In Frage kommen dabei vor allem die großen Gelenke (Schulter, Ellbogen, Handgelenk, Hüftgelenk, Knie, Sprungglenk). Auch beim Daumensattelgelenk sind Schmerzlinderungen möglich. Die Dauer der Schmerzlinderung ist von verschiedenen Faktoren abhängig und kann im Regelfall nicht prognostiziert werden.

Kapellenstr. 31 – 97941 Tauberbischofsheim – Tel.: 0 9341-12 414 – Fax: 0 9341-12 520 – praxis@dr-schimmelpfennig.de